FLYERS Wels News

immer TOP informiert

95:55-Sieg gegen die Timberwolves

Die Raiffeisen FLYERS Wels setzen ihren Siegeszug weiter fort. Mit einem deutlichen Erfolg über die Vienna D.C. Timberwolves am 07. März bleiben die Oberösterreicher laut ABL „das aktuell heißeste Team der Liga“ – gegen die Timberwolves konnte die Mannschaft von Sebastian Waser den fünften Sieg in Folge verbuchen.

Die weiterhin ersatzgeschwächten Timberwolves konnten nur im ersten Viertel mit den Raiffeisen FLYERS mithalten. Danach übernahmen die Welser die Kontrolle und dominierten den Aufsteiger. Durch sehenswertes Teamplay und einer hohen Rotation zogen die Raiffeisen FLYERS vor der Halbzeit deutlich davon.

In derselben Gangart ging es in der zweiten Halbzeit weiter. Vor allem Youngster Elvir Jakupovic wusste zu überzeugen. Er stellte mit 13 Punkten sein career-high auf. Auch alle anderen jungen Spieler konnten schon früh zum Einsatz kommen. Die Raiffeisen FLYERS Wels waren in allen statistischen Kategorien überlegen und feierten so schließlich einen verdienten 95:55-Heimerfolg.

Beste Scorer der Welser: Spruill 14, Jakupovic, Jonsson und Sina je 13, Lamesic 12 (8 Reb.), Blazevic 9 (11 Reb.), Mornar 8 (10 Reb.), Zulic 8 (6 Reb.)

Headcoach Sebastian Waser: „Gratulation an meine Mannschaft, wir haben unseren Plan von Anfang bis Ende durchgezogen. Wir blicken jetzt nach vorne zu unserem Spiel am Samstag gegen Gmunden.

Ein besonderer Dank gilt den Kunstturnerinnen des Welser Turnvereins, die an diesem Abend die Raiffeisen FLYERS Wels mit Showeinlagen unterstützt haben!

Kommentare