FLYERS Wels News

immer TOP informiert

Der Welser Underdog bezwingt den Meister und Tabellenführer aus Kapfenberg

Im ersten Spielabschnitt legen die Gäste aus Kapfenberg vor – nach einem 9:9-Gleichstand zur Viertelhälfte, punktet vor allem Vujosevic für die Steirer und bringt die Bulls zum Ende des 1. Abschnitts mit 23:15 in Führung.

Das 2. Viertel beginnt zunächst ähnlich, doch mit zunehmendem Spielverlauf kämpfen sich die Raiffeisen FLYERS Wels an den Tabellenführer heran. Offensiv wie defensiv zeigt das Team von Sebastian Waser einen unbedingten Siegeswillen und arbeitet hart. Mit 40:41 geht es aus Sicht der Hausherren in die Halbzeitpause.

Der 3. Spielabschnitt ist das Viertel der Welser. Addison Spruill, Davor Lamesic und Erwin Zulic treffen wichtige Würfe von Downtown, auch in der Defense exekutieren die Raiffeisen FLYERS Wels konsequent. Mit 64:55 geht es ins letzte Viertel.

Dieses beginnen die Gäste mit einem 4:0-Run, FLYERS-Coach Waser nimmt sofort ein Time-Out. Danach verwertet der Kapitän Davor Lamesic seinen Drei-Punkte-Wurf zum 67:59. Stegnjaic und Vujosevic bringen die Kapfenberg Bulls auf -3 heran, ehe der Sekundenkrimi beginnt. In den letzten 33 Sekunden treffen die Welser 50% ihrer Freiwürfe, auf Seiten der Gäste ist es der ehemalig Welser Elijah Wilson, der spielentscheidend agiert. Nach zwei Freiwürfen und einem Dreier, vergibt er vier Sekunden vor Spielende den entscheidenden Wurf von Dowtown, es bleibt bei 91:89. Die darauf folgenden zwei Freiwürfe von Wels-Kapitän Davor Lamesic besiegeln den sehenswerten 93:89-Heimsieg der Raiffeisen FLYERS Wels gegen den Tabellenführer der Admiral Basketball Bundesliga aus Kapfenberg.

Sebastian Waser über den Erfolg gegen die Bulls: „Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, dieser Sieg bedeutet uns enorm viel und gibt uns zusätzliche Motivation für die nächsten Aufgaben.“

Scorer der Raiffeisen FLYERS Wels: Addison Spruill 22 Pkt. (10 Reb.), Dagur „Freiwurfkönig“ 😉 Jonsson 16 Pkt., Thomas Csebits & Davor Lamesic 14 Pkt., Erwin Zulic 13 Pkt. (9 Reb.), Jaren Sina 12 Pkt., Elvir Jakupovic 2 Pkt.

Am Donnerstag, 07. Februar, um 19:00 Uhr folgt bereits die nächste Begegnung gegen die Kapfenberg Bulls, die Raiffeisen FLYERS Wels treten auswärts im Cup-Viertelfinale gegen die Steirer an.

Kommentare