FLYERS Wels News

immer TOP informiert

Raiffeisen FLYERS Juniors – News

Die Saison der Raiffeisen FLYERS Juniors neigt sich dem Ende zu: Unsere U14 zieht ins Finale ein, die U12 beendet ihr letztes Turnier mit einem Derby-Sieg und unser B-Team schließt als Tabellenerster im H2-UPO ab. Wir gratulieren unseren Juniors!


SO, 13.05.2018, unsere Raiffeisen FLYERS Wels U14 zieht ins Finale ein
MU14 Semifinale, Spiel 2, VKL Vikings Basketball vs. Raiffeisen FLYERS Wels U14 – 55:90

Nach dem 94:40-Heimerfolg in Spiel 1 der Semifinalserie, musste unsere Raiffeisen FLYERS U14 nun auswärts bei den VKL Vikings zum Spiel 2 antreten.

Von Beginn weg wurde deutlich, wer diese Begegnung und damit die Serie für sich entscheiden wird. Nach Viertelständen von 25:9, 49:17 und 68:32 (je aus Sicht der Welser), konnte unsere U14 schließlich einen 90:55-Auswärtssieg feiern und sicherte sich damit den Einzug ins MU14-Finale!!

Wir gratulieren unseren Jungs rund um Topscorer Amar Licina (41 Pkt.) recht herzlich und freuen uns auf das Finale am 31. Mai 2018 im BRG Auhof Linz! Gegner im Finalspiel sind die FCN Walter Baskets Wels.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

SA, 12.05.2018, erfolgreicher Saisonabschluss der Raiffeisen FLYERS Wels U12

Nachdem die Ausgangslage vor dem abschließenden Heimturnier nicht spannender hätte sein können, war die Nervosität bei den Jungs unserer U12 entsprechend groß. Um noch eine Chance auf den Finaleinzug wahren zu können, müsste man das Spiel gegen die SK Kammer Vikings mit mindestens +6 Punkten gewinnen.

XU12 Turnier, Spiel 1, Raiffeisen FLYERS Wels U12 vs. SK Kammer Vikings Black – 31:56

Eine Woche zuvor verlor die Raiffeisen FLYERS Wels U12 im letzten Viertel ein spannendes Spiel gegen Kammer, das wollte man in diesem Turnier von Beginn an besser machen.
Wie aus der Pistole geschossen, gingen unsere Jungs schnell mit 5:2 in Führung. Man glaubte gar eine Richtung erkennen zu können, doch dies war ein grober Irrtum. Die Vikings spielten solide und ruhig bis zum Ende des 1. Viertels eine Führung von 8:6 heraus.

Das 2. Viertel ging leider so weiter, wie das 1. aufgehört hatte. Jene Würfe, die bei den Raiffeisen FLYERS Wels nicht ihr Ziel fanden, gingen bei den Vikings in den Korb. Zur Pause lagen unsere Raiffeisen FLYERS bereits mit 14:24 zurück.

Da sich im Zuge des 3. Viertels immer klarer abzeichnete, dass die Welser dieses Spiel nicht mehr gewinnen werden, nahm Coach Dittrich einige Wechsel vor, um seine Spieler für das nächste Turnierspiel zu schonen. Nach einem Viertelendstand von 19:39, musste man sich schließlich mit 31:56 gegen die Vikings geschlagen geben.

Beste Werfer auf Seiten der Raiffeisen FLYERS Wels: Luca Dittrich 15, Anes Hajdarevic 13, Emanuel Nemcec 3

 

XU12 Turnier, Spiel 2, SK Kammer Vikings Black vs. FCN Baskets – 33:31

Im 2. Spiel des Tages duellierten sich die Vikings mit den bislang unbesiegten FCN Baskets. Gewinnen der FCN dieses Spiel, darf sich der Verein bereits vorzeitig über die Finalteilnahme freuen. Bei einem Sieg der Vikings, müssen diese im letzten Spiel dieses Turniers auf einen Sieg der Raiffeisen FLYERS Wels gegen den FCN hoffen, um ins Finale einziehen zu können.

Vom Score war das Spiel wahre „Schonkost“, aber in puncto Spannung sehr heiß.
Im 1. Viertel war die Begegnung sehr eng und endete mit +2 für den FCN. Die FCN-Jungs konnten ihr schnelles Spiel im weiteren Verlauf gut etablieren und setzten sich durch einige Fastbreaks bis zur Pause mit 21:12 in Front.

Diese Führung schmolz dann jedoch Punkt für Punkt und schließlich hieß es Ende des 3. Viertels „nur noch“ +4 für den FCN.
Eine wahre Nervenschlacht begann dann im 4. Viertel. Die Vikings scorten hochprozentig und ließen auf der anderen Seite nur noch 6 Punkte des FCN zu. Bei +2 für die Vikings wurde im Gegenangriff nochmals ein Spieler der Baskets mit der Schlusssirene gefoult und durfte an die Linie. Diese beiden Würfe, die den Ausgleich und Overtime bedeutet hätten, wurden leider verworfen. Die Begegnung endete mit einem 33:31-Sieg für Kammer.

Trotz der Freude über den Sieg auf Seiten der SK Kammer Vikings, mussten diese weiterhin auf einen Sieg der Raiffeisen FLYERS im nächsten Spiel hoffen, um sich den Finaleinzug endgültig sichern zu können.

 

XU12 Turnier, Spiel 3, FCN Baskets vs. Raiffeisen FLYERS Wels U12 – 50:73

Vor gut 4 Wochen bestritten die Welser das letzte Stadtderby. Dieses ging hochdramatisch mit +3 an die Jungs und Mädels vom FCN. In diesem jetzigen Turnier-Spiel waren die Jungs der Raiffeisen FLYERS das Zünglein an der Waage um den Finaleinzug in der XU12 Meisterschaft.

Dass die Raiffeisen FLYERS Wels aber auch dieses Spiel voll Ernst nahmen und keine Geschenke verteilen wollten, sah man den Jungs von Beginn weg an. Konzentriert und smart spielte man eine Offense nach der anderen. Aber ganz speziell war ein entsprechender Einsatz in der Defense zu erkennen, vor allem am Rebound arbeitete man intensiv.

Über das gesamte Spiel hinweg ließen unsere U12-Jungs keine zweiten Chancen zu und zeigten ein gutes Teamplay.

Bis zur Pause führten die Raiffeisen FLYERS mit 36:19. Im weiteren Spielverlauf konnte unsere U12 ihren Vorsprung von Minute zu Minute zunehmend vergrößern und schließlich einen 73:50-Sieg über die FCN Baskets feiern. Angeführt wurden unsere Jungs dabei vom Topscorer Luca Dittrich (49 Pkt.), Anes Hajdarevic (13 Pkt.) und Emanuel Nemcec (11 Pkt.) gehörten ebenfalls zu den besten Werfern der Raiffeisen FLYERS Wels.

Durch die „Schützenhilfe“ unserer FLYERS U12, konnten sich die SK Kammer Vikings Black den Einzug ins XU12 Finale sichern, wo die Swoboda Vikings Laakirchen U12 wartet.

 

Mit diesem „Derby-Sieg“ endet die Saison der Raiffeisen FLYERS Wels U12. Coach Michael Dittrich über das Spiel und über die gesamte Meisterschaft: „Ich bin unglaublich stolz auf meine Mannschaft. Auch wenn es heuer nicht mit einer Finalteilnahme geklappt hat, haben wir mehr herausgeholt als zu Beginn erwartet. Der heutige Sieg macht den Abschluss der Saison natürlich umso schöner. Grundsätzlich haben wir gesehen, dass wir jedes Team schlagen können, das stimmt mich positiv für die Zukunft.“

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

SA, 12.05.2018, unser Landesliga-Team beendet die Saison als Tabellenführer im H2-UPO
H2 UPO, UBBC Lions Enns B vs. Raiffeisen FLYERS Wels B – 65:73

Im letzten Landesliga-Spiel dieser Saison konnte sich unsere Raiffeisen FLYERS Wels B als Tabellenführer im Unteren Playoff der H2 durchsetzen. Gegen die UBBC Lions Enns B feierten sie einen erfreulichen Auswärtssieg.

Nach Viertelführungen von 20:17, 39:31 und 67:47, konnte schließlich der 73:65-Erfolg eingefahren werden.

Wir gratulieren unserem B-Team rund um die Topscorer des Abends Ivan Sucic (23 Pkt.) und Petar Nemcec (17 Pkt.) recht herzlich zum Sieg und zum Abschluss der Saison als Tabellenerster!

Kommentare